Leise Küchengeräte

Energie sparen und Ruhe in der Küche geniessen

Erinnern Sie sich noch an Früher? An das Brummen alter Kühlschränke oder das laute Gurgeln der Spülmaschine? Tür zu und schon hatte man seine Ruhe. Heutige Grundrisse lassen das oft nicht mehr zu. Küchen sind Mittelpunkt des Lebens und als offene Küchen im Wohnbereich integriert. Auf diesen Trend haben die Küchengerätehersteller reagiert. Seit Jahren werden Kühlschränke, Spülmaschinen, Dunstabzugshauben und Co. immer leiser, so dass selbst das Arbeiten in der Küche heute kein Problem mehr ist.

Lärmbelästigung durch Küchengeräte

Nicht alle Küchengeräte sind laut. So ist das Summen des Backofens kaum wahrzunehmen. Anders sieht es aus mit der Spülmaschine oder dem Dunstabzug.

Am meisten Lärm in der Küche machen die folgenden Haushaltsgeräte:

  • Dunstabzugshauben
  • Spülmaschinen
  • Kühlschränke

Dabei kommt es tatsächlich auf jedes Dezibel (dB, Mass für Lautstärke) an. Denn die Dezibel-Steigerung verläuft nicht linear. 10 Dezibel mehr hört sich doppelt so laut an.

TIPP: Die Lautstärke von Küchengeräten können Sie dem Energielabel des jeweiligen Küchengerätes entnehmen.

Leise Dunstabzugshaube: Mehr Kommunikation beim Kochen

Sobald Sie den Dunstabzug einschalten, sind Unterhaltungen in der Küche nicht mehr möglich. Leise Dunstabzugshauben verschaffen da Abhilfe.

WICHTIG: Leise Dunstabzugshauben liegen abhängig von der Leistungsstufe bei 35 bis 60 Dezibel.

Im Vergleich zu herkömmlichen Abzugshauben (70 Dezibel) ist das ein Gewinn von mindestens 10 Dezibel.

Gute Kommunikation in der Küche bei leisen Küchengeräten

Der Einsatz moderner Technologien hat dazu geführt, dass hochwertige Dunstabzüge in den letzten Jahren immer leiser geworden sind.

Zu nennen sind hier reibungsarme (bürstenlose) Motoren, wie zum Beispiel:

  • Siemens iQdrive
  • Bosch EcoSilence Drive
  • NEFF Efficient Drive Motortechnologie
  • berbel EC-Lüftermotor

Zur Geräuschdämmung bei modernen Dunstabzügen tragen ausserdem bei:

  • Externe Motoren (bieten z.B. falmec, Miele, Silverline)
  • Integrierte Schalldämpfer (hat z.B. Miele)
  • Downdraft-Technologie
  • Randabsaugung

WICHTIG: Wer noch zwischen der Betriebsart schwankt und einen leisen Dunstabzug möchte, sollte sich für Abluft statt Umluft entscheiden.

Dunstabzughaube Abluft in der Küche
Abluftsystem. Foto: NEFF

Dunstabzug: Schalldruck versus Schallleistung – wo wird gemessen?

Bei der Geräuschemission von Dunstabzügen unterscheidet man zwischen Schalldruckpegel und Schallleistungspegel.

Schallleistungspegel (LW dB(A) re1pW)

Mit dem Schallleistungspegel bezeichnet man die Lautstärke direkt am Gebläse.

Schalldruckpegel (Lp dB(A) re 20 µPa)

Der Schalldruckpegel gibt die Lautstärke in einem Meter Entfernung vom Gebläse an.

Der Dezibel-Wert, den Sie auf dem Energielabel der Dunstabzugshaube lesen, entspricht dem Schallleistungspegel. Manche Dunstabzugshersteller – wie berbel – geben beide Werte an.

Beispiele für leise Dunstabzugshauben

Silence Collection von falmec

Leise Dunstabzugshaube von falmec
Foto: falmec

Bei der falmec Dunstabzugshaube Lumina aus der silence collection liegt der Geräuschpegel bei Leistungsstufe 1 bei gerade einmal 33 Dezibel. Die maximale Lautstärke liegt bei 54 Dezibel. Falmec hat den Luftstrom dieser Abzugshaube mit Noise Reduction System (NRS) so optimiert, dass möglichst wenig Luft-Widerstände Geräusche verursachen.

berbel Kopffreihaube Glassline 2

Leise Abzugshaube von berbel
Foto: berbel

Dank reibungslosem EC-Motor und Verzicht auf den Fettfilter ist die berbel Kopffreihaube Glassline 2 mit 46 Dezibel (Stufe 3) vergleichbar mit dem Geräuschpegel eines leisen Gesprächs.

NEFF Wandhaube D88IAN2Y5

Dunstabzugshaube in Schwarz und Kupfer
Foto: NEFF

Bei 51 Dezibel können Sie sich gut unterhalten, während diese NEFF Wandhaube in Betrieb ist. Grund ist der energieeffiziente, leise Motor. Bei der NEFF Dunstabzugshaube heisst dieser Efficient Drive.

Bauknecht Kopffreihaube DBHVS 82 LT K/2

Geräuscharme Bauknecht Kopffreihaube für die Küche
Foto: Bauknecht

Die Lautstärke der Bauknecht Kopffreihaube DBHVS 82 LT K/2 liegt zwischen 31 bis 56 Dezibel im Abluftbetrieb. Beim Umluftbetrieb liegt die Lautstärke zwischen 36 bis 72 Dezibel. Das liegt an einem leistungsstarken Lüftermotor und der Randabsaugung. Weil die Absaugleistung somit optimiert wird, reicht eine niedrige Gebläsestufe aus.

Bosch Wandhaube DWK98PS62

Wandhaube von Bosch leise in Betrieb
Foto: Bosch

Dank des energiesparenden Motors EcoSilence Drive ist die Bosch Wandhaube DWK98PS62 angenehm ruhig. Die maximale Lautstärke liegt bei gerade einmal 55 Dezibel.

Siemens Wandhaube LC67FQP60

Siemens Wandhaube leise in Betrieb
Foto: Siemens Hausgeräte

Auch im Siemens Sortiment gibt es leise Dunstabzugshauben. Die Siemens Wandhaube LC67FQP60 beispielsweise ist mit einem reibungsarmen iQdrive Motor ausgestattet. Deshalb ist der Lärmpegel bei 57 Dezibel angenehm niedrig.

Franke Kopffreihaube Mythos Vertical Pro

Leise Dunstabzugshaube Mythos Vertical Pro von Franke
Bild: Franke

Bei maximaler Leistung der Dunstabzugshaube von
880 m3/h erzeugt die Mythos Vertical Pro einen sehr niedrigen Geräuschpegel von nur 56 Dezibel.

Oranier Kochfeldabzug KXI 1082 BASIC PLUS

Leiser Kochfeldabzug der Marke Oranier
Foto: ORANIER

Auf leisen Sohlen kommt auch der Kochfeldabzug KXI 1082 BASIC PLUS von ORANIER daher. Die Schallleistung variiert auf Normalstufe von 35 bis 56 Dezibel. Beim Schalldruckpegel, also in einem Meter Abstand zum Gebläse, sind es bei Normalstufe minimal 27, maximal 48 Dezibel.

Leise Spülmaschinen für mehr Ruhe in der offenen Wohnküche

Mit einer geräuscharmen Spülmaschine in Ihrer offenen Küche können Sie entspannt ein Buch lesen oder fernsehen, während der Geschirrspüler läuft. Hören werden Sie Ihre Spülmaschine aber trotzdem.

WICHTIG: Als leise gilt eine Geschirrspülmaschine mit einer Lautstärke um die 40 Dezibel, das entspricht in etwa einem leisen Gespräch.

Herkömmliche Geschirrspüler liegen bei 44 bis 48 Dezibel.

Lautstärkeklassen von Spülmaschinen

  • A: < 39
  • B: ≥ 39 und < 45
  • C: ≥ 45 und < 51
  • D: ≥ 51
Geöffnete Geschirrspülmaschine
Foto: Nolte Küchen

Es gibt verschiedene Gründe, warum Spülmaschinen Krach machen:

  • Lauter Motor
  • Wasserbewegungen
  • Schlechte Isolierung des Gehäuses

Dank dieser Technik und Bauweise sind aktuelle Geschirrspüler nun leiser:

  • Schallschutz durch gut isoliertes Gehäuse
  • Reibungsarmer, bürstenloser Motor
  • Optimierter Pumpenkreislauf und Wasserführung
  • Einbaugeschirrspüler statt Standgerät
  • Spezialprogramme (Silence-Programm / Nachtprogramm)

WICHTIG: Die Dezibel-Angabe auf dem Energielabel bezieht sich aufs Standardprogramm. Spezialprogramme sind leiser, weil der Wasserdruck niedriger ist.

Beispiele für Spülmaschinen um die 40 Dezibel

Bosch Geschirrspüler SMS68TW00E

Geräuscharmer Standgeschirrspüler für die Küche
Foto: Bosch

Der Bosch Geschirrspüler „SMS68TW00E“ ist nur 38 Dezibel laut. Grund ist der bürstenlose Motor. Bei Bosch heisst dieser EcoSilence Drive Motor.

Bauknecht Geschirrspüler BCIF 5O539 PLET

Leise Geschirrspülmaschine von Bauknecht
Foto: Bauknecht

Mit nur 39 Dezibel ist der Bauknecht Geschirrspüler sehr leise. Dazu ist die Spülmaschine im Eco Programm sehr energiesparend.

Oranier Geschirrspüler GAVI 7592

Leiser Geschirrspüler von ORANIER
Foto: ORANIER

42 Dezibel leise ist der vollintegrierte Oranier Geschirrspüler GAVI 7592. Für den leisen Betrieb sorgt eine zusätzliche Schalldämmung.

NEFF Spülmaschine S299ZB802E

Foto: NEFF

Mit nur 40 Dezibel ist die vollintegrierte NEFF Spülmaschine S299ZB802E angenehm ruhig. Grund ist der reibungsarme Efficient Silent Drive Motor. Im Silence Programm (mit geringerem Wassersprühdruck) kommt dieser Geschirrspüler sogar auf 39 Dezibel.

Kühlschränke mit 29 bis 40 Dezibel: Weniger Lärmbelästigung in der Küche

Bei Kühlschränken ist die Lautstärke besonders wichtig, weil diese Küchengeräte rund um die Uhr an sind und immer mal wieder brummen. Vor allem in offenen Wohnkonzepten kann das stören.

Offene Küche
Offene Küche. Foto: AMK

WICHTIG: Nach heutigem Standard gilt ein Kühlschrank mit 29 bis 40 Dezibel als leise – das entspricht einem Flüstern. Ältere Geräte sind deutlich lauter.

Lautstärkeklassen von Kühlgeräten (dB re 1 pW = Dezibel, relative Bezugsgrösse 1 Picowatt)

  • A: < 30 Lautstärke in dB (A) re 1 pW
  • B: ≥ 30 und < 36
  • C: ≥ 36 und < 42
  • D: ≥ 42

Damit die Geräusche von Kühlgeräten Sie im Alltag nicht stören, setzen Küchengerätehersteller auf moderne Technologie:

  • Invertermotor: weniger Reibung, deshalb leise und sparsam
  • Eine gute Isolierung als Schallschutz

GUT ZU WISSEN: Kühlschränke ohne Gefrierfach sind leiser als Kühl-Gefrier-Kombinationen.

Beispiele für geräuscharme Kühlschränke

Siemens iQ500 Kühl-Gefrierkombination KG39NAIAT

Siemens Kühlschrank mit Energieeffizienzklasse A
Bild: Siemens Hausgeräte

Die Kühl-Gefrierkombination iQ500 erreicht mit 29 Dezibel die beste Lautstärkeklasse A. Der Kühlschrank glänzt ausserdem mit einer hohen Energieeffizienz.

Bauknecht Kühlschrank KGITN 18F4 MA

Leiser Kühlschrank mit nur 33 dezibel
Bild: Bauknecht

Die Kühl-Gefrierkombination ist mit Inverter Motor (Active-Inverter-Kompressor) ausgestattet. Das Kühlgerät ist deshalb nur 33 Dezibel leise.

Bosch Einbau Kühl-Gefrierkombination KIF87SDD0

Leiser Bosch Kühlschrank für die Küche
Bild: Bosch

Auch Bosch hat geräuscharme Kühlgeräte im Sortiment. Die Kühl-Gefrierkombination KIF87SDD0 kommt auf gerade einmal 34 Dezibel.

Grundig Kühlschrank GKN 26260 XRHN

Leiser Standkühlschrank von Grundig in offener Küche
Bild: Grundig

Der Grundig Kühlschrank ist mit 35 Dezibel etwas lauter. In seine Flüsterkühlschränke hat Grundig effiziente Motoren und einen neuen Lüfter eingebaut.

NEFF Einbau Kühl-Gefrierkombination KI8865DE0

Leise Einbau Kühl-Gefrierkombination von NEFF
Bild: NEFF

NEFF hat einige leise Kühlschränke im Sortiment. Wie die NEFF Einbau Kühl-Gefrierkombination KI8865DE0 mit 36 Dezibel.

TIPP: Wenn Ihr Kühlschrank laut ist, sollten Sie Ihn wieder abtauen.

Vorteile von leisen Küchengeräten

Leise Küchengeräte sind häufig energieeffizienter als lautere Geräte. Das liegt in der Regel am Motor. Moderne Küchengeräte sind oft mit reibungsarmen (bürstenlosen) Motoren ausgestattet. Diese Motoren sind zum einen leiser, zum anderen verbrauchen sie weniger Energie.

ES GILT: Leise Küchengeräte sind nachhaltiger als herkömmliche Haushaltsgeräte.

Ein Nachteil ist sicherlich der Preis. Denn neue Techniken kosten. Doch in Anbetracht steigender Nebenkosten werden sich die einmaligen Mehrkosten sicher schnell lohnen.

Fazit: Leise Küchengeräte sind ideal für offene Küchen und zugleich sparsam

Seit Jahren geht der Trend zur offenen Küche. Passend dazu setzen Hersteller wie Grundig, Bauknecht, Neff, Siemens Hausgeräte, Bosch, ORANIER und Co. auf leise Küchengeräte, die im Alltag kaum stören. Dafür verwenden sie moderne Technologien wie einen geräuscharmen Motor. Positiver Nebeneffekt: Die Küchengeräte sind besonders energieeffizient.

Ein Expertenbeitrag von:

Online-Küchenplanung

Der KüchenAtlas Online-Küchenplaner

Küche planen im Online-Küchenplaner mit 3D-Ansicht

TRAUMKÜCHE GESUCHT? JETZT FINDEN!